Mi

03

Apr

2019

Aktuelles

Die Feuerwehr Neumarkt zog Bilanz

Insgesamt 10.867 geleistete Stunden im Dienste der Bevölkerung wurden von der Freiwilligen Feuerwehr Neumarkt im Jahr 2018 geleistet. Im Rahmen der ordentlichen Wehrversammlung, die am 30. März 2019 im Rüsthaus in Neumarkt stattfand, konnte Kommandant HBI Günther Theisbacher eine durchaus positive Bilanz über das Jahr 2018 ziehen. Als Ehrengäste wohnten der Versammlung Bereichskommandant-Stellvertreter BR Elmar Seidl, Bezirksinspektor Martin Wohlesser von der Polizeiinspektion Neumarkt sowie die Vertreter der Marktgemeinde Neumarkt, Bgm Josef Maier und Vizebürgermeister Klaus Straner, bei.

Im Jahr 2018 wurde die Feuerwehr Neumarkt zu insgesamt 111 Einsätzen gerufen. Diese gliederten sich in 27 Brandeinsätze und 84 technische Einsätze. Zusätzlich wurden viele Stunden an sonstigen Tätigkeiten wie Übungen, Lehrgänge an der Feuerwehrschule oder die Teilnahme an Leistungsbewerben geleistet. Beide Bewerbsgruppen, sowohl die der Feuerwehrjugend als auch die der Aktiven, waren bei den Leistungsbewerben sehr erfolgreich.

 

Zwei Mitglieder der Feuerwehr wurden durch die Angelobung in den Aktivstand überstellt. Insgesamt versehen 90 Männer und Frauen ihren Dienst bei der Freiwilligen Feuerwehr Neumarkt, davon sind 75 aktive Mitglieder, neun Mitglieder außer Dienst und sechs Mitglieder der Jugendfeuerwehr.

Alle Ehrengäste bedankten sich in ihren Ansprachen für die gute Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Neumarkt und gratulierten allen Beförderten und Angelobten sowie den Bewerbsgruppen zu den erbrachten Leistungen

Die Beförderten und Angelobten mit den Ehrengästen v.l.n.r.: BezInsp Martin Wohlesser, Vizebgm. Klaus Straner, OLM Tim Stieger, Bgm. Josef Maier, HFM Albert Reif, FM Florian Kernmaier, HBI Günther Theisbacher, OBI Max Göglburger, FM Manuel Sperl, BR Elmar Seidl

 

 

Quelle: HLM d.V. Thomas Maier / FF Neumarkt

Großzügige Spende für die Jugendfeuerwehr

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

03

Apr

2019

Einsätze

 

Letzter Einsatz

 

Datum: 

30.03.2019

 

Zeit:

11:35

 

Ort:

Mariahof

 

Alarmierung über:

Florian Steiermark / Sirene

 

Stichwort:

B05 - Zimmerbrand

 

Eingesetzte Kräfte:

siehe Bericht

 

  

Tätigkeit:

siehe Bericht

Hütten-/Waldbrand in Mariahof, OT Adelsberg


Am Samstag, dem 30.03.2019 wurden die Freiwillige Feuerwehr Mariahof und FF Neumarkt zu einem Zimmerbrand am Adelsberg alarmiert. "Eine Hütte mitten im Wald brennt", so die Erstalarmierung. Bis zum Eintreffen am Einsatzort hatte sich der Brand, bedingt durch die derzeit vorherrschende Trockenheit sowie Windbedingungen, bereits auf die angrenzenden Wiesenflächen sowie auf Teile des Waldes ausgebreitet.
Aufgrund des steilen Geländes wurde der Löschangriff von zwei Seiten vorgetragen, wodurch eine weitere Ausbreitung verhindert werden konnte.
Gegen 15:30 Uhr hieß es dann Einsatzende für die FF Neumarkt, bis 18:00 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden. Für die FF Mariahof hieß es dann um 02:00 Uhr in der Früh "Brand aus".
Im Einsatz standen die beiden oben genannten Wehren mit 7 Fahrzeugen und 40 Mitgliedern.

mehr lesen
Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich