Brandeinsatz in Neumarkt endete glimpflich

 

In den späten Abendstunden des 04.07.2013 wurden die Kameraden der FF Neumarkt, Mariahof und Zeutschach zu einem Wirtschaftsgebäudebrand in Neumarkt mittels Sirene und SMS alarmiert.

Laut Einsatzmeldung durch Florian Steiermark war in einem ehemaligen Sägewerk in Neumarkt ein Brand ausgebrochen.

Den ersteintreffenden Kameraden bot sich folgendes Bild:

Eine Holzmauer stand in Brand, keine Personen im Gebäude.

Umgehend wurde mit der Bekämpfung des Brandes begonnen.

Das Feuer konnte jedoch schnell unter Kontrolle gebracht werden und so ein größerer Sachschaden verhindert worden.

Im Einsatz standen:

FF Neumarkt mit KDO-A, LKW-A, KLF-A, RLF-A 2000 und WLF-A mit LÖSCH-WAB.

FF Mariahof mit TLF-A 1500  und MTF-A

FF Zeutschach mit VF-A

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich